Daniel Fischer siegt beim 3. TTSC-Rennen 2013 in Estenfeld

7. 17. 2013

Mit 51 Fahrern in der TTSC und 22 in der STW/TTSC-Evo war die Beteiligung beim dritten Wertungslauf der Saison wieder sehr gut. Das Wetter war durchwachsen aber meist trocken. Dank des hervoragend überdachten Fahrerstands kann man aber nun auch bestens im strömenden Regen fahrern (was am Sonntag beim Skodacup-Lauf bestens getestet werden konnte). Einige Fahrer waren schier enttäuscht, dass es meist trocken war.

Strecke und Organisation: Die Rennstrecke des MST-Estenfeld erstrahlte im neuen Glanz. Die Steckenbegrenzung und die Auslaufzonen erhielten erst kurz vor dem Rennen einen neuen Anstrich. Auch die Verpflegung war wie immer bestens. Strecke Estenfeld klein
Der MST-Estenfeld unter der Führung der Familie Fischer hatte wie immer alles bestens vorbereitet.
Vielen Dank nochmal für die herzliche Einladung der TTSC-Meisterschaft auf die Rennstrecke in Estenfeld.

Startaufstellung 3 TTSC Lauf 2013Rennbericht TTSC: In der TTSC waren alle Finale hart umkämpft. Alleine im A-Finale waren sechs Fahrer, die Siegchancen hatten. Der Führende in der Meisterschaft Roman C. war wieder einer der Maßstäbe. Jedoch zweigte Daniel Fischer, dass er doch noch Siegen kann.
Durch die gute Platzierungen vom Überraschungssieger vom letzten Lauf Pascal Leibold und dem amtierenden Viezemeister Michael Kexel bleibt die Meisterschaft sehr spannend. Die ersten fünf Fahrer lieger innerhalb von nur fünf Wertungspunkte! 

 

 

Freigegeben in Artikel Archiv